Hänsel und Gretel an der Deutschen Oper Berlin

Hänsel und Gretel an der Deutschen Oper Berlin

Hänsel und Gretel an der Deutschen Oper Berlin

© Bettina Stöß

Hänsel und Gretel von Engelbert Humperdinck, Deutsche Oper Berlin, Premiere am 13. Dezember 1997

Die beliebte Familienoper in der Vorweihnachtszeit erleben

Hänsel und Gretel, die Kinder eines armen Besenbinders und seiner Frau, werden in den Wald geschickt, um Beeren zu sammeln. Doch dort treibt eine gefährliche Hexe ihr Unwesen. Als es dunkel wird, beschließen die Kinder, sich schlafen zu legen. Am nächsten Morgen finden sie sich vor einem seltsamen Haus aus Lebkuchen und Zuckerzeug wieder. Als sie davon naschen wollen, erscheint plötzlich die Hexe und nimmt sie gefangen. Hänsel soll im Ofen gebraten werden, doch durch eine List gelingt es den Kindern, statt dessen die Hexe in den Ofen zu stoßen. Als dann auch die Eltern erscheinen, ist die Familie endlich wieder vereint.

Die Märchenoper von Engelbert Humperdinck kommt in einer Inszenierung von Andreas Homoki zur Aufführung. Die musikalische Leitung hat Donald Runnicles.

Länge 2 Stunden / eine Pause
Für Kinder ab 10 Jahren

Auf einen Blick

Was: Hänsel und Gretel - Familienvorstellung
Wann: 18. Dezember 2016 bis 01. Januar 2017
Wo: Deutsche Oper Berlin
Adresse: Bismarckstraße 35, 10627 Berlin-Charlottenburg
Eintritt: ab 27,20 €
Tickets:

Tickethotline: 030 / 47 99 74 15

Alice im Wunderland - Kindermusical
© ideenkitzel

Veranstaltungen für Kinder

Die Kleinen können den Heilig Abend kaum erwarten. Neugier und Ungeduld prägen die Vorweihnachtszeit. Weihnachtliche Kinderveranstaltungen auf Berliner Bühnen helfen dabei, die Wartezeit zu verkürzen. mehr

Quelle: Deutsche Oper Berlin/BerlinOnline