Kommt der Weihnachtsmann 2020?

Kommt der Weihnachtsmann 2020?

Die Berliner Weihnachtsmann-Vermittlung „Weihnachtsmann2Go“ will Familien auch in diesem Jahr besuchen.

Weihnachtsmann

© Weihnachtsmann2go

Der Weihnachtsmann liest aus dem Weihnachtsbuch

Voraussetzung ist, dass die Ausbreitung des Coronavirus es zulässt.. „Die aktuelle Lage ist in der Tat eine große Herausforderung. Wir sind dennoch zuversichtlich, dass wir auch dieses Jahr physische Auftritte anbieten können“, wird gegenüber dem Tagesspiegel ausgesagt. Wer Bedarf hat, kann voraussichtlich ab Ende November buchen.

Hygienekonzept

Selbstverständlich hat die Weihnachtsmann-Vermittlung ein Hygienekonzept. Die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern, das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung und die Belüftung des Raumes sind Voraussetzung. Auch auf Singen sollte verzichtet werden. Weitere Maßnahmen sind die Desinfektion der relevanten Kontaktoberflächen und die Möglichkeit, Kontakte nachverfolgen zu können. Die Maximalanzahl der Teilnehmer muss beachtet werden.

Weihnachtsmann digital

Es heißt aber, dass alternativ dazu digitale Bescherungen angeboten werden für diejenigen, die lieber große Vorsicht walten lassen möchten.

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmann
© BerlinOnline/mh

Weihnachtsmann

Der Besuch vom Weihnachtsmann, dem Christkind oder einem Weihnachtsengel hat Tradition und wird gerne in Berliner Familien gesehen. Hier gibt es Hilfe zur Organisation eines Weihnachtsmannes. mehr

Weihnachtsbaum
© Pixabay

Berliner Weihnachts-Checkliste

Hier gibt es Tipps und wichtige Termine für die Weihnachtsvorbereitungen, damit die Vorweihnachtszeit besinnlich und stressfrei ist. mehr

Quelle: Tagesspiegel Checkpoint/Weihnachtsmann2go