Weihnachtsbeleuchtung in Berlin 2020

Weihnachtsbeleuchtung in Berlin 2020

Alljährlich stellen die Berliner Bezirksämter Anträge an den Berliner Senat zur Genehmigung der Weihnachtsbeleuchtung, die überwiegend die Einkaufsstraßen erhellt. An den folgenden Orten ist die Beleuchtung genehmigt und verbreitet im Advent eine weihnachtliche Stimmung.

Weihnachtsbeleuchtung im Einkaufcenter: Europacenter

© Boehlke/ Foto: Jens Engler

Das weihnachtlich leuchtende Europacenter neben dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz wird in der Weihnachtszeit gerne besucht.

Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf

  • Die beliebte Weihnachtsbeleuchtung rund um Kurfürstendamm und Tauentzien wird am Mittwoch, dem 25.11.2020 im Beisein von Frau Senatorin Pop sowie dem Bezirksbürgermeister die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet. Der Senat hat dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf in diesem Jahr erneut Mittel für die diesjährige Weihnachtsbeleuchtung zur Verfügung gestellt.
  • Der Unternehmerkreis Schmargendorf 14199 - Mein Kiez kümmert sich eigenverantwortlich um eine einheitliche Weihnachtsbeleuchtung in Breite Straße / Berkaer Straße. Am Sonntag, den 29.11.2020, wird diese im Beisein des Bezirksbürgermeisters eingeschaltet.
  • Die IG Reichsstraße hat es in diesem Jahr geschafft, eine einheitliche Weihnachtsbeleuchtung zu organisieren. Am Freitag, den 27.11.2020, wird im Beisein des Bezirksbürgermeisters die Weihnachtsbeleuchtung in der Reichsstraße eingeschaltet.
  • Die AG Wilmersdorfer Straße hat in den vergangenen Jahren ohne öffentliche Mittel für eine Weihnachtsbeleuchtung im Fußgängerbereich gesorgt. Ihr Dienstleister war immer die Schaustellerfamilie Lauenburg, die sich um die Organisation eines Weihnachtsmarktes und um eine einheitliche Weihnachtsbeleuchtung gekümmert hat. Da die Schausteller in diesem Jahr durch die Infektionsschutzbestimmungen hohe finanzielle Einbußen hatten und noch nicht gewiss ist, ob ein kleiner Weihnachtsmarkt im Fußgängerbereich der Wilmersdorfer Straße unter Beachtung sämtliche Corona-Regeln wirtschaftlich umsetzbar ist, ist auch die Weihnachtsbeleuchtung fraglich. Sollte es dieses Jahr keinen Weihnachtsmarkt geben können, wird es nur vereinzelt in der Wilmersdorfer Straße (Fußgängerbereich) eine Weihnachtsbeleuchtung geben, z.B. am Galeria - Karstadthaus sowie an den Wilmersdorfer Arcaden

Bezirksamt Mitte

Bis ca. Ende Januar 2021 sind folgende Straßen weihnachtlich beleuchtet:
  • Unter den Linden werden die Bäume zwischen Pariser Platz und Höhe Universitätsstraße illuminiert.
  • In der Friedrichstraße werden Lichtmasten zwischen Johannisstraße und Zimmerstraße leuchten
  • Auf der Karl-Liebknecht-Straße wird es in Höhe des Domaquarees eine Lichtinstallation geben sowie leuchtende Sterne
  • Am Leipziger Platz sollen die Bäume lluminiert werden

Bezirksamt Reinickendorf

  • Auf der Berliner Straße im Ortsteil Tegel ist eine Installation bis 10.01.2021 beabsichtigt, aber noch nicht installiert.

Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Die folgenden Strecken werden weihnachtlich beleuchtet:
  • Schloßstraße - von Grunewaldstraße bis Forum Steglitz
  • Schloßstraße - „Das Schloß“ bis „Boulevard Berlin“
  • Teltower Damm, Berliner Straße, Clayallee (zwischen Mühlenstraße und Winfriedstraße)

Bezirksamt Pankow

  • Das Straßen- und Grünflächenamt Pankow stellt zwei beleuchtete Weihnachtsbäume auf: einen im Bürgerpark Pankow und einen weiteren an der Freifläche vor der Alten Pfarrkirche „Zu den Vier Evangelisten“.
  • Außerdem will ein Verein in Wilhelmsruh eine Weihnachtsbeleuchtung organisieren.

Bezirk Marzahn-Hellersdorf

  • Auf dem Fritz-Lang-Platz wird ein Weihnachtsbaum künstlich beleuchtet
  • Unter dem Motto „Christmas Promenade“ stellt die degewo auf dem Platz vor dem La Gondola, Marzahner Promenade 31, einen 10 m hohen, geschmückten Baum auf. Darüber hinaus wird die überdachte Passage festlich geschmückt. Dauer der Aktion vom 23.11.2020 bis 04.01.2021.

Bezirksamt Lichtenberg

  • erstmals sollen in der Weitlingstraße, zwischen dem S-Bahnhof Lichtenberg und dem Münsterlandplatz Weihnachtslichter strahlen

Bezirksamt Treptow-Köpenick

  • Im Bereich der Bahnhofstraße, der Rudower Chaussee und der Bölschestraße wird es voraussichtlich weihnachtliche Beleuchtung geben.
  • Die Köpenicker Altstadt ist wie in den vergangenen Jahren auf dem Schlossplatz, der Straße Alt-Köpenick und auf Teilbereichen der Grünstraße illuminiert.

Bezirksamt Neukölln

  • Auf einem Drittel der Karl-Marx-Straße werden zwischen Karl-Marx-Platz und Briesestraße an 32 Laternen weihnachtliche Beleuchtungen installiert.
  • Alt-Rudow: in Zusammenarbeit mit der AG Rudow in werden verschiedene Laternenmotive leuchten.
  • Im Ortskern Alt-Buckow sollen durch die Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft „Das sympathische Buckow e.V.“ Bäume mit 30 Motiven geschmückt werden.

Bezirksamt Spandau

  • Bisher wurde im BA Spandau keine weihnachtliche Illumination auf dem öffentlichen Straßenland in Berlin-Spandau für das Jahr2020 beantragt. Im Rahmen des kleinen Adventsmarktes auf dem Markt wird es einen beleuchteten Weihnachtsbaum geben. Außerdem wurden zwei beleuchtete Weihnachtsbäume vom Stadtplanungsamt auf dem Metzer Platz und dem Földerichplatz beantragt.

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachten am Kurfürstendamm
© www.enrico-verworner.de

Wo Berlin am schönsten leuchtet

Lichtkünstler bringen Berlin in der Weihnachtszeit zum Leuchten. An vielen Orten glitzern und funkeln tausende Lichter. Hier leuchtet Berlin am schönsten. mehr

Quelle: Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe