Weihnachts-U-Bahn der BVG BVG / Oliver Lang

Die Weihnachts-U-Bahn rollt im Advent durch Berlin

Icke - die neue U-Bahn

Icke ist seit Ende Oktober 2017 auf der U5 mit Fahrgästen unterwegs. Zuvor wurde der neue Zug vom Typ "IK" non den Technikern auf Herz und Nieren geprüft, von den Behörden abgenommen und vom Bundespräsidenten höchstpersönlich Probe gefahren.

Icke hat schon immer ein kleines „Bäuchlein“, ist aber noch etwas mehr in die Breite gegangen, damit er im Berliner Großprofilnetz (Linien U5 bis U9) eingesetzt werden kann. Dort sind die Tunnel sowie die Abstände zwischen Bahnsteig und Gleisen breiter als auf den älteren Kleinprofillinien (U1 bis U4).

Die Verbreiterung des Zuges im Bereich der Türen ist mit einer sogenannten Spaltüberbrückung gelöst worden. Daher gibt die BVG beim Ein- und Aussteigen einen besonderen Hinweis: „Bitte beachten Sie die Brücke zwischen Zug und Bahnsteigkante.“

(Bilder: ideenkitzel; BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG)