Weihnachten Kurfürstendamm www.enrico-verworner.de

Licht an! am Kurfürstendamm

Lichterketten so weit das Auge reicht

Rund 650 Bäume werden entlang des Kurfürstendamms, der Tauentzienstraße sowie Uhlandstraße, Fasanenstraße, Grolmannstraße, Kantstraße und Reichsstraße erstrahlen. Pro Baum werden dafür zwischen 200 und 300 Meter Lichterketten benötigt– das ergibt eine Gesamtlänge von etwa 230 Kilometern. Rund 50 Kilometer Kabel wurden dafür verlegt.

Neben den hell erleuchteten Bäumen präsentieren sich den Besuchern bekannte Figuren aus den vergangenen Jahren: So gibt es entlang des Kurfürstendamms und des Tauentziens einen Weihnachtsmann, einen Nussknacker, einen Buddy-Bären, einen Weihnachtszug und zahlreiche Kegelbäume zu entdecken.

Neu sind im diesen Jahr zwei zehn Meter hohe Bäume, die mit Leuchtkugeln geschmückt sind, die ihre Farben wechseln.


Wann: Start der Weihnachtsbeleuchtung Ende November 2018 um 18 Uhr.

Quelle: Wall AG/BerlinOnline

(Bilder: www.enrico-verworner.de; BerlinOnline; Christmas Garden Berlin; Holger Uwe Schmitt/Wikimedia Commons/CC BY-SA 4.0; BerlinOnline/Anne-Kathrin Heier)