Weihnachtsmarkt auf der Domäne Dahlem K. Wendlandt

Weihnachtsmarkt auf der Domäne Dahlem

Der Weihnachtsmarkt auf dem einstigen Rittergut im südwestlichen Berlin ist jedes Jahr wegen seiner besonders schönen Stimmung beliebt bei der ganzen Familie. Begleitet von weihnachtlicher Bläsermusik bieten zahlreiche Stände auf dem historischen Gutshof ausgewähltes Kunsthandwerk und besondere Geschenkideen an, unter anderem Glasbläser, Gold- und Silberschmiede, Töpfer, Seidenmaler, Hutmacher, Weber, Puppenmacher und Musikinstrumentenbauer. Auch die Domänen-Werkstätten mit Vergolderwerkstatt und Fassmalerei, Töpferei, Holzrestaurierung sowie die ehrenamtliche Spinn- bzw. Webgruppe haben geöffnet.

Neben Kunsthandwerk gehören natürlich auch typische weihnachtliche Spezereien wie handgefertigtes Nougat und Marzipan, Lebkuchen, gebrannte Mandeln und heiße Maroni zum Angebot. Außerdem finden die Besucher bäuerliche Produkte und Domäne-Köstlichkeiten wie Chutneys, Marmeladen, aber auch Fleisch- oder Käse-Spezialitäten aus der Region, Spirituosen und Honig.

Pferdekutschfahrten und Bio-Weihnachtsbäume

Gelegenheit zum Aufwärmen besteht im Besucher-Café im Herrenhaus von 1560 oder bei ländlich-leckerem Essen, Wildbratwurst und Waffeln, Bio-Glühwein und -Kinderpunsch.

Außerdem sorgt nachmittags der prasselnde Feuerkorb für wohlige Wärme. Handwerkliche Vorführungen von Kunsthandwerkern, Rundfahrten mit Kuhkutsche, Pferdekutsche und Traktor (wetterabhängig) runden das weihnachtliche Markttreiben ab.

Ab dem zweiten Marktwochenende werden zudem wieder Bio-Weihnachtsbäume aus zertifizierter deutscher Herkunft verkauft.

Weihnachtliches Programm für Kinder

Auf die kleinen Besucher wartet ein vielfältiges Programm, zum Beispiel Christbaumkugeln selbst bemalen oder auf dem Pony reiten (wetterabhängig).

(Bilder: www.enrico-verworner.de)