Adventiamo - Kinder-Weihnachtsmarkt im FEZ-Berlin

Adventiamo - Kinder-Weihnachtsmarkt im FEZ-Berlin

An allen Adventwochenenden

Europas größtes gemeinnütziges Kinder-, Jugend- und Familienzentrum lädt an allen vier Adventswochenenden zu einem kreativen Weihnachtsmarkt für Kinder ein.

  • Weihnachtsmann im FEZ© Michael Lindner
    Beim Adventiamo, dem Kinderweihnachtsmarkt, kommt der Weihnachtsmann und hört sich die Wünsche der Kinder an.
  • Adventiamo - FEZ© ArtMarieistockphoto
  • Advent im FEZ-Berlin© FEZ-Berlin

Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, können viele Großveranstaltungen wie Weihnachtsmärkte nicht bzw. nur eingeschränkt stattfinden. Auch kurzfristige Änderungen und Absagen sind möglich. Bitte wenden Sie sich vor dem Besuch eines Weihnachtsmarktes direkt an den entsprechenden Veranstalter oder besuchen die Website des Veranstaltungsortes. Weitere Informationen »

In den Weihnachtswerkstätten und in der Weihnachtsbäckerei können Kinder Geschenke für die Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde herstellen, z.B. Lebkuchenhäuser, Kerzenkreationen, Wichtelfiguren und Kerzenhalter. Oder sie nähen sich selbst einen Teddy, backen Weihnachtsplätzchen, probieren alte und fremde Spiele aus und erfahren wie Weihnachten in anderen Kulturen begangen wird oder was für Geschenke unter Omas und Opas Weihnachtsbaum lagen. Beim Basteln, Backen, Spielen und Singen entsteht die richtige Weihnachtstimmung.

Das Programm

Jedes Wochenende steht unter einem anderen weihnachtlichen Motto. Für Herzklopfen sorgt der Weihnachtsmann, der sich an allen Adventswochenenden die Wünsche der Kinder anhört und zum Mitsingen von Weihnachtsliedern am Klavier einlädt.
„Bei Oma unterm Weihnachtsbaum“ am 7. und 8. Dezember geht es auf eine nostalgische Reise in die Vergangenheit. Wie feierten unsere Großeltern Weihnachten? Was wurde damals zur Weihnachtszeit gespielt und gebastelt? In der Wichtelnähstube, in Omas Backstube oder im Spiel mit Modelleisenbahn und Anker-Steinen erfahren Familien, wie das Weihnachtsfest in der Kindheit der Großeltern gefeiert wurde.

„Adventszeit - Bastelzeit“ am 14. und 15. Dezember bedeutet kreativ sein ohne Ende. Künstler, Handwerker, Vereine und Initiativen unterstützen beim weihnachtlichen Werkeln und geben
Anregungen für selbstgemachte Geschenke und weihnachtliche Dekorationen.

Beim „Russischen Märchenadvent“ am 21. und 22. Dezember
tauchen Familien in die märchenhafte russische Weihnachtswelt ein.
Dann wird neben dem Weihnachtsmann auch Väterchen Frost Adventiamo besuchen. Eine Märchenerzählerin sowie Mascha und der Bär dürfen natürlich nicht fehlen. Zu einem russischen Advent gehören Wareniki (gefüllte Teigtaschen) dazu, die gemeinsam zubereitet werden.

Theater und Kino für Kinder

Jedes Jahr wird der Kreative Kinderweihnachtsmarkt durch die Weihnachtsstücke der Astrid-Lindgren-Bühne und die weihnachtlichen Filme im Kino fezino abgerundet. Der Eintritt für die Kinofilme ist im Tagesticket enthalten, Theaterkarten können für das Tagesangebot genutzt werden.

Weihnachtsmusical von Rumpelstil

Eine Überraschung für die Kinder wird das neue Weihnachtsmusical von Rumpelstil sein. Die Berliner Band spielt, singt und erzählt eine verrückte Geschichte von einer Prinzessin, die keine Lust auf Weihnachten im Schloss hat und von drei Räubern, die noch nie etwas von Weihnachten gehört haben. Am Freitag, den 13. Dezember, feiert „Das Märchen von der Prinzessin, die nicht Weihnachten feiern wollte“ Premiere.
Tickets für das Weihnachtsmusical »

Adresse
Straße zum FEZ 2
12459 Berlin

Nahverkehr

Bus
Tram
Karussell
© www.enrico-verworner.de

Weitere Weihnachtsmärkte

Folgende Weihnachtsmärkte sind aufgrund ihres Angebotes oder Veranstaltungsortes für Kinder geeignet. mehr

Alle Weihnachtsmärkte in Treptow-Köpenick