Weihnachtsrodeo Berlin Weihnachtsrodeo / André Gohlke

Weihnachtsrodeo - Designweihnachtsmarkt

Das Kühlhaus

Wo ab 1901 leicht verderbliche Lebensmittel gelagert und Eis fabriziert wurde, finden im heutigen Berlin Veranstaltungen statt. Das in Klinkerbauweise mit weißen Putzfeldern errichtete Kühlhaus ist eines der Gebäude, das damals zu Europas größtem Kühlhauskomplex mit eigenem Gleisanschluss über den Anhalter Güterbahnhof gehörte. 1979 wurde das Kühlhaus I abgerissenen und 1983 verschwand das Maschinen- und Kesselhaus auf dem Gelände zwischen Potsdamer und Anhalter Güterbahnhof. Berlins erste Eisfabrik konnte dank einer privaten Initiative von Künstlern, Architekten und Berliner Unternehmen vor dem Abriss gerettet werden und steht heute unter Denkmalschutz.

(Bilder: Mathias Kaden / iStockphoto; www.enrico-verworner.de; BerlinOnline)