Nikolausmarkt im Rathaus Charlottenburg

Nikolausmarkt im Rathaus Charlottenburg

Findet 2020 nicht statt

Der kleine Weihnachtsmarkt im Rathaus Charlottenburg mit liebevoll selbst gemachtem Holzspielzeug, Keramik, Bildern, Stoff- und Filzarbeiten, Seifen und Kerzen und auch Marmelade und Keksen hat sich zu einem Geheimtipp für Geschenkideen entwickelt.

Berlin leuchtet

© www.enrico-verworner.de

Rathaus Charlottenburg

Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, können viele Großveranstaltungen wie Weihnachtsmärkte nicht bzw. nur eingeschränkt stattfinden. Auch kurzfristige Änderungen und Absagen sind möglich. Bitte wenden Sie sich vor dem Besuch eines Weihnachtsmarktes direkt an den entsprechenden Veranstalter oder besuchen die Website des Veranstaltungsortes. Weitere Informationen »

Alles stammt aus den Werkstätten und Küchen von Bildungs- und Beschäftigungsträgern, die sich für die Integration von Menschen in den Arbeitsmarkt engagieren, bzw. Menschen eine Beschäftigung bieten, die wegen einer Behinderung oder psychischen Erkrankung keinen Zugang zum Arbeitsmarkt finden.

Der Nikolausmarkt ist 2007 als Initiative der Abteilung Soziales entstanden, um die Zusammenarbeit mit verschiedenen Projekten und Trägern auf ansprechende Weise darzustellen.

Essen und Trinken

Für die Besucher bietet sich auf dem Nikolausmarkt die Gelegenheit, sich nebenbei bei Kaffee und leckerem Chili über die Arbeit der Träger zu informieren.

Nikolausmarkt im Rathaus Charlottenburg

Wann: Findet 2020 nicht statt
Öffnungszeiten: 11 bis 14 Uhr
Eintritt: frei

Rathaus Charlottenburg

Adresse
Otto-Suhr-Allee 100
10585 Berlin

Nahverkehr

U-Bahn
Bus

Quelle: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin

Alle Weihnachtsmärkte in Charlottenburg-Wilmersdorf