Schwedischer Weihnachtsbasar

Schwedischer Weihnachtsbasar

Termin 2022 noch nicht bekannt

Am ersten Adventswochenende können Besucher auf dem Weihnachtsmarkt der Schwedischen Victoriagemeinde in Berlin-Wilmersdorf erleben, wie im hohen Norden Weihnachten gefeiert wird.

Weihnachtsstern

© BerlinOnline

Schwedische Köstlichkeiten

Der tradtionelle und gut besuchte Basar auf dem Gelände der schwedischen Victoria Gemeinde ist für jeden Schweden-Liebhaber ein Muss. Leckere schwedische Köstlichkeiten wie die schmackhaften Elchwürste, die Grüne Prinzesstorte mit Marzipan, die typisch schwedischen Zimtschnecken und selbstverständlich der unvergleichliche Glögg werden an den weihnachtlich geschmückten Ständen oder im Café angeboten.

Traditionelles nordisches Kunsthandwerk

Empfehlenswert als Weihnachtsgeschenk ist das schöne landestypische Kunsthandwerk; darunter Weihnachtsschmuck und hölzerne Kerzenständer sowie Tischtücher, Geschirrtücher und andere Textilien in nordischem Design. Die berühmten Dalapferde in verschiedenen Größen, Farben und mit traditioneller Kurbitsmalerei erfreuen sich ebenso größter Beliebtheit.

Luciaprozession

Besinnlich und fast magisch wirkt die Luciaprozession auf die Besucher, wenn die schwedische Lichterkönigin mit Kerzenkrone an der Spitze vieler Mädchen und Sternenknaben im weißen Gewand durch den Gemeindesaal und über das Gelände schreitet und von wunderbarem Chorgesang begleitet wird. Der Umzug findet an beiden Tagen um 16 Uhr statt.

Location: Schwedischer Victoriakirche zu Berlin

Adresse
Landhausstraße 26
10717 Berlin

Nahverkehr

U-Bahn
Bus

Alle Weihnachtsmärkte in Charlottenburg-Wilmersdorf