Märchenhafter Weihnachtsmarkt rund um das Jagdschloss Grunewald

Märchenhafter Weihnachtsmarkt rund um das Jagdschloss Grunewald

Findet 2020 nicht statt

Rund um das alte Jagdschloss am Ufer des Grunewaldsees bauen Handwerker und Künstler am zweiten Adventswochenende im zauberhaften Ambiente ihre Buden auf.

  • Märchenhafter Weihnachtsmarkt im Grunewald© Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
  • Märchenhafter Weihnachtsmarkt rund um das Jagdschloss Grunewald© SPSG/Wolfgang Scholvien

Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, sind Weihnachstmärkte berlinweit bis zum Ablauf des 22. Dezember 2020 geschlossen. Weitere Informationen »

Geschenkideen, Kunsthandwerk und der Duft von Glühwein und anderen Leckereien stimmen die Besucher abseits der Großstadthektik auf das Weihnachtsfest ein.

Zur Freude der Kinder mischen sich jedes Jahr Märchenfiguren wie Frau Holle, Hänsel und Gretel, Aschenputtel und deren böse Stiefmutter in das bunte Treiben. Eine Märchenerzählerin zieht mit spannenden Geschichten große und kleine Zuhörer in den Bann.

Im Jagdzeugmagazin können Fotos für individuelle Weihnachtskarten gemacht werden und auf der Wasserterrasse haben Familien die Möglichkeit, Weihnachtsgeschenke zu basteln. Auch ein kleines musikalisches Bühnenprogramm sorgt wieder für Unterhaltung.

Ab einbrechender Dunkelheit werden die Weihnachtsmarktbesucher von historisch gekleideten Nachtwächtern zum Parkplatz Paulsborn oder zum Bus in der Clayallee begleitet.
Im Jagdschloss Grunewald, Berlins ältestem Schlossbau (1542) am Ufer des Grunewaldsees, ist eine bedeutende Sammlung von Gemälden Lucas Cranachs des Jüngeren und des Älteren zu sehen. Das Jagdzeugmagazin informiert über die Geschichte der Jagd in Brandenburg und die Schlossgeschichte.

Adresse
Hüttenweg 100
14193 Berlin

Nahverkehr

Alle Weihnachtsmärkte in Steglitz-Zehlendorf