Menü: Schweinefilet mit Knäckebrot-Käsekruste

Menü: Schweinefilet mit Knäckebrot-Käsekruste

Schweinefilet mit Knäckebrot-Käsekruste

© www.weihnachtsmenue.de

Menü für 4 Personen

Vorspeise: Camembertecken
Hauptgang: Schweinefilet mit Knäckebrot-Käsekruste im Blätterteigmantel
Dessert: Dialog der Früchte mit Camembert

Vorspeise: Camembertecken

Zutaten:
125 g Camembert
1 Eigelb
2-3 EL gemahlene Walnüsse
Butterfett zum Ausbacken
75 g Schmand
2 EL Preiselbeeren (aus dem Glas)

Zubereitung:
Die Camemberthälften vierteln, in Eigelb und gemahlenen Walnüssen wenden
und in heißem Butterfett goldbraun ausbacken. Schmand cremig rühren, die Preiselbeeren unterheben und den Dip zu den Camembertecken servieren.

Hauptgang: Schweinefilet mit Knäckebrot-Käsekruste im Blätterteigmantel

Zutaten:
450 g Schweinefilet
4 EL Butter
1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
1 Bund Petersilie
2 Scheiben Knäckebrot
150 g Schmand
125 g Camembert
1/2 TL Salz, Pfeffer
450 g fertiger Blätterteig
1 kleine Zwiebel
250 g Pfifferlinge

Zubereitung:
Schweinefilet entsehnen, kalt abbrausen, trocken tupfen und in 2 EL heißer Butter rundum anbraten. Herausnehmen und warm stellen. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, fein würfeln und in dem heißen Bratfett andünsten. Petersilie fein wiegen. Die Knäckebrotscheiben fein zerkleinern. Schmand, Camembert und die Knäckebrotbrösel zu einer glatten Masse verarbeiten und mit Petersilie, Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

3 Blätterteigscheiben auf ein Backblech legen, das Schweinefilet darauf legen und die Knäckebrot-Käsemasse darauf verteilen. Mit den restlichen Blätterteigscheiben abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 20 Minuten backen, bis der Blätterteig goldbraun ist. Inzwischen eine kleine Zwiebel schälen, fein würfeln und in der restlichen Butter andünsten. Die Pfifferlinge zugeben und mit etwas Petersilie bestreuen. Das Schweinefilet im Blätterteigmantel in Scheiben schneiden und mit den Pfifferlingen servieren.

Dessert: Dialog der Früchte mit Camembert

Zutaten:
1 Sternfrucht, 1-2 Feigen, 1 Kiwi, einige Kapstachelbeeren, einige Heidelbeeren
125 g Camembert
75 g Schmand
1 EL Cognac oder Pernod
1 Prise Zimt

Zubereitung:
Kiwi schälen. Sternfrucht, Feigen und Kiwi und Camembert in Scheiben schneiden und mit den anderen Früchten auf einem Teller anrichten. Schmand cremig rühren, Cognac oder Pernod unterziehen und mit einem Hauch Zimt abschmecken. Den Dip mit den Früchten und dem Camembert servieren.

Quelle: Wirths PR