Jakobsmuscheln mit Sanddorn-Crème-fraîche

Jakobsmuscheln mit Sanddorn-Crème-fraîche

Leichtes Muschelgericht mit herbem Sanddorn

Jakobsmuscheln mit Sanddorn-Creme-fraiche

© Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG

Zubereitungszeit
20 Min
Menge
6 bis 8 Portionen
Rezeptkategorie
Vorspeise

Zutaten

Sanddorn-Crème-fraîche
  • 100 g Quittengelee
  • 1 EL Sanddornmark
  • 75 g Dr. Oetker Crème fraîche Classic
  • 1 Msp. gemahlener Kardamom
  • ½ Msp. gemahlener Ingwer
  • 1 TL flüssiger Honig
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
Gebratene Jakobsmuscheln
  • etwa 650 g Jakobsmuschelfleisch (etwa 16 Stück)
  • Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • etwas Kresse

Zubereitung

  1. Für die Sanddorn-Crème-fraîche das Quittengelee unter Rühren erwärmen. Quittengelee, Sanddornmark, Crème fraîche, Kardamom, Ingwer und Honig in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Creme bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
  2. Jakobsmuschelfleisch von beiden Seiten leicht salzen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Muscheln von jeder Seite 2-3 Min. braten. Gebratene Jakobsmuscheln mit Sanddorn-Crème-fraîche und Kresse auf Tellern anrichten.

Tipps

  • Dazu einen gemischten Blattsalat servieren.
  • Es kann auch tiefgekühltes Jakobsmuschelfleisch genommen werden.
  • Für die Creme kann statt Sanddornmark auch Sanddornsaft verwendet werden.

Hinweis

Das Rezept wurde von der Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG honorarfrei zur Verfügung gestellt. Die angegebenen Zutaten von Dr. Oetker können gegen andere Produkte ersetzt werden.mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Punsch
© Pixabay

Leckere Glühweinrezepte

Leckere Rezepte für Glühwein und Kinderpunsch. Diese wärmen die Herzen, nicht nur in der Weihnachtszeit. mehr

Quelle: Dr. Oetker