Vegane Bohnen-Amaranth-Bratlinge

Vegane Bohnen-Amaranth-Bratlinge

Pikante Bratlinge mit viel Gemüse

Vegane Bohnen-Amaranth-Bratlinge

© Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG

Zubereitungszeit
40 Min
Menge
etwa 10 Stück
Ernährungsform
Vegan
Rezeptkategorie
Hauptgericht

Zutaten

  • 80 g getrocknete Tomaten
  • 100 g Amaranth
  • 125 ml Wasser
  • 255 g rote Bohnen (Abtropfgew.)
  • 345 g Mais (Abtropfgew.)
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Misopaste
  • 50 g Hanfsamen
  • 1 EL Senf, z. B. Dijon-Senf
  • 2 EL gehackte glatte Petersilie
  • 50 g Feine Speisestärke (z.B. Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke)
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
Zum Braten
  • etwa 80 ml Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl

Zubereitung

  1. Tomaten mit heißem Wasser übergießen und quellen lassen. Amaranth mit heißem Wasser kurz abspülen. 125 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Amaranth unter Rühren einstreuen, wieder zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze unter häufigem Rühren etwa 35 Min. mit Deckel quellen lassen. Rote Bohnen und Maiskörner auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und würfeln. Tomaten abgießen und in Stücke schneiden. Bohnen und Maiskörner grob hacken.
  2. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Misopaste und Tomaten darin andünsten. Topf vom Herd nehmen. Hanfsamen, Bohnen, Mais, Senf, Petersilie, Amaranth und Gustin unterrühren. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwa 15 Min. quellen lassen. Mit feuchten Händen etwa 10 gleich große Frikadellen formen.
  3. Etwas von dem Öl in einer Pfanne erhitzen. Bratlinge etwa 5 Min. pro Seite bei mittlerer Hitze knusprig braten. Die fertigen Bratlinge warm stellen. Die restlichen Bratlinge auf die gleiche Weise zubereiten.

Tipps

  • Die Bratlinge mit einem gemischten Blattsalat servieren.
  • Die Masse der Bratlinge kann einen Tag vorher zubereitet werden.

Hinweis

Das Rezept wurde von der Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG honorarfrei zur Verfügung gestellt. Die angegebenen Zutaten von Dr. Oetker können gegen andere Produkte ersetzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Punsch
© Pixabay

Leckere Glühweinrezepte

Leckere Rezepte für Glühwein und Kinderpunsch. Diese wärmen die Herzen, nicht nur in der Weihnachtszeit. mehr

Weihnachtsdeko (1)
© Photo by Happiness Maker from Pexels

DIY - Basteln für Weihnachten

Weihnachtszeit ist auch Bastelzeit. In gemütlicher Runde werden gemeinsam mit den Kindern Weihnachtskrippe, Adventskranz und Weihnachtsdeko gefertigt und dabei das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt. mehr

Quelle: Dr. Oetker