Rehrückenfilet mit Süßkartoffelstampf

Rehrückenfilet mit Süßkartoffelstampf

Dieses Gericht besticht durch den leicht herben Geschmack der Blaubeeren. Der selbstgemachte Süsskartoffel-Stampf kommt als Ergänzung dazu.

Rehrueckenfilet mit Suesskartoffelstampf

© Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG

Zubereitungszeit
80 Min
Menge
8 Portionen
Rezeptkategorie
Hauptgericht

Zutaten

Süßkartoffelstampf
  • 1 Zimtstange
  • 2 Kardamomkapseln
  • 1 kg Süßkartoffeln
  • etwa 300 ml Wasser
  • Salz
  • 150 g Crème fraîche Classic (z.B. von Dr. Oetker Crème fraîche Classic)
  • 2 EL Olivenöl
  • Muskatnuss
Spitzkohlblätter
  • 8 Spitzkohlblätter (etwa 500 g)
  • Salz
  • 1 Msp. Natron
  • 2 EL Speiseöl, z. B. Olivenöl
  • Muskatnuss
Rehrückenfilet
  • etwa 800 g Rehrückenfilets (8 Stück)
  • 2 EL Speiseöl
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweige frischer Thymian
Blaubeersoße
  • 250 g Heidelbeeren (Blaubeeren)
  • 2 TL Feine Speisestärke (z.B. von Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke)
  • 4 EL Wasser
  • 200 ml Portwein
  • 100 g Zucker
  • 1 Msp. gemahlener Zimt
  • 1 Pck. Geriebene Zitronenschale (z.B. von Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale)
  • Salz
  • 75 g Crème fraîche (z.B. von Dr. Oetker Crème fraîche Classic)

Zubereitung

  1. Für den Süßkartoffelstampf Zimtstange und Kardamomkapseln in einen Kaffeefilter geben und mit Küchengarn verschließen (Gewürzsäckchen). Süßkartoffeln schälen und in Stücke schneiden. In einem Topf mit etwa 300 ml Wasser bedeckt zum Kochen bringen. 1 TL Salz und Gewürzsäckchen hinzufügen und in etwa 20 Min. mit Deckel gar kochen. Für den Spitzkohl Spitzkohlblätter waschen. Von den Spitzkohlblättern den mittleren Strunk entfernen und in mundgerechte Stücke reißen. Die Stücke in kochendem Salz-Natronwasser 1 Min. blanchieren, dann in kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Backofen vorheizen (Rost vorher rausnehmen). Ober-/Unterhitze: etwa 90 °C Heißluft: etwa 70 °C
  2. Rehrückenfilets mit Küchenpapier trocken tupfen. 1 EL Speiseöl in einer Pfanne erhitzen. Erst 4 Rehrückenfilets von jeder Seite 2-3 Min. darin bei mittlerer Hitze anbraten. Dann von beiden Seiten salzen und pfeffern. Aus der Pfanne nehmen und auf den Backofenrost legen. Die restlichen 4 Filets in dem restlichen Öl entsprechend anbraten und würzen. Rosmarin- und Thymianzweige kurz mitbraten. Das Rehrückenfilet mit den Kräutern auf den Rost legen und im Backofen weitergaren. Zum Auffangen des Bratensafts unten in den Backofen ein Blech schieben. Hinweis: Wenn das Filet etwas länger im Backofen bleibt, kann bei dieser Temperatur nichts passieren. Einschub: Mitte Garzeit: etwa 25 Min.
  3. Für die Blaubeersoße werden die Blaubeeren verlesen. Gustin mit Wasser in einem Schälchen mit einem Schneebesen verrühren. Portwein, Zucker, Zimt und Finesse in die Pfanne geben und aufkochen. Blaubeeren dazugeben und so aufkochen, dass sie noch als ganze Beeren zu erkennen sind. Angerührtes Gustin sowie aufgefangenen Bratensaft einrühren und kurz aufkochen. Die Soße mit Salz abschmecken.
  4. Kartoffeln abgießen, durch eine Kartoffelpresse drücken oder mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Crème fraîche und Olivenöl unterrühren und mit Salz und Muskat abschmecken.
  5. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Spitzkohlblätter von beiden Seiten kurz anbraten. Mit Salz und Muskat würzen.
  6. Filets in schräge Stücke schneiden und mit der Blaubeersoße, dem Spitzkohl und dem Süßkartoffelstampf anrichten. Auf die Blaubeersoße ein paar Crème-fraîche- Kleckse setzen.
Tipps
  • Die Blaubeersoße kann auch mit tiefgekühlten Beeren zubereitet werden.
  • Statt Crème fraîche Classic kann auch Dr. Oetker Crème double verwendet werden(Stampf und Soße).
  • Die Blaubeersoße statt mit Portwein mit Rotwein zubereiten.

Hinweis

Das Rezept wurde von der Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG honorarfrei zur Verfügung gestellt. Die angegebenen Zutaten von Dr. Oetker können gegen andere Produkte ersetzt werden.mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Punsch
© Pixabay

Leckere Glühweinrezepte

Leckere Rezepte für Glühwein und Kinderpunsch. Diese wärmen die Herzen, nicht nur in der Weihnachtszeit. mehr

Weihnachtsdeko (1)
© Photo by Happiness Maker from Pexels

DIY - Basteln für Weihnachten

Weihnachtszeit ist auch Bastelzeit. In gemütlicher Runde werden gemeinsam mit den Kindern Weihnachtskrippe, Adventskranz und Weihnachtsdeko gefertigt und dabei das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt. mehr

Quelle: Dr. Oetker