Sonnenblumenmakronen

Sonnenblumenmakronen

backen

© mys/ www.photocase.com

backen

Sonnenblumenmakronen

Zutaten:

850 g gemahlene Sonnenblumenkerne
350 g Zucker
160 g geriebene Möhren
150 g ganze Sonnenblumenkerne zum Verzieren
40 g Speisestärke
40 g Honig
3 Eiweiß
Backoblaten

Zubereitung:

Wiegen Sie mit der Küchenwaage 280 g gemahlene Sonnenblumenkerne ab und stellen sie beiseite.
Die restlichen Sonnenblumenkerne zusammen mit Zucker, Eiweiß, Möhren, Speisestärke und Honig in eine große Pfanne geben und alles unter ständigem Rühren erwärmen. Es sollte nicht über 60 Grad erhitzt werden und die Zutaten sollten sich alle gut miteinander verbinden.

Die vorher abgewogenen Kerne unter diese Masse ziehen und den Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Oblaten auf ein Backblech auslegen, den Teig auf die Oblaten spritzen. Verzieren Sie die Sonnenblumenmakronen mit ganzen Kernen und lassen diese etwas antrocknen.

Anschließend backen Sie die Makronen bei 180 Grad ca. 20 Minuten. Makronen vollständig erkalten lassen.