Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Veranstaltungen im Freizeit- und Unterhaltungsbereich dürfen ab 02. November bis zum Ablauf des 30. November 2020 nicht stattfinden. Weitere Informationen »

Konzert mit Olivier Latry

Die Organisten der Pariser Kathedrale Notre-Dame, darunter der berühmte Louis Vierne und sein flamboyanter Nachfolger Pierre Cochereau, gehören seit jeher zu Frankreichs musikalischen Berühmtheiten.

Olivier Latry

Deyan Parouchev

– Olivier Latry

Als Olivier Latry 1985 im Alter von 23 Jahren an die Seine berufen wurde, begann eine sensationelle Karriere, die ihn immer wieder rund um den Erdball führt. In der Philharmonie Berlin war der Ausnahmemusiker bereits mehrfach zu Gast. Gemeinsam mit den Blechbläsern der Berliner Philharmoniker präsentiert er nun ein festliches Vorweihnachtsprogramm »à la française«.

  • Louis Vierne 
  • Marche triomphale pour le centenaire de Napoléon I. für Orgel und Blechbläser 
  • Marcel Dupré 
  • Variations sur un Noël op. 20 
  • Giacomo Puccini 
  • Preludio sinfonico A-Dur (Bearbeitung für Blechbläser und Orgel von Matthias Gromer) 
  • Louis Vierne 
  • Orgelsymphonie Nr. 1 d-Moll op. 14, 4. Satz: Allegro vivace 
  • Louis Vierne 
  • Orgelsymphonie Nr. 1 d-Moll op. 14, 6. Satz: Finale 
  • Franz Liszt/Jean Guillou 
  • Fantasie und Fuge über das Thema B-A-C-H 
  • Paul Dukas 
  • Symphonie C-Dur: 3. Satz Allegro spiritoso (Bearbeitung für Blechbläser und Orgel von Sebastian Heindl)

Künstler/Beteiligte: Olivier Latry (Orgel), Blechbläserensemble der Berliner Philharmoniker (Orchester)

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.