Solarlampe im Einmachglas

Solarlampe im Einmachglas

Ein erhellendes Geschenk ist die Sonne im Glas. Die in Südafrika hergestellte Solarlampe speichert tagsüber die Sonnenergie und schafft am Abend eine angenehme Atmosphäre.

Solarlampe im Einmachglas

© modulor

Ursprünglich wurde die Solarlampe im Einmachglas als vollwertige Lichtquelle für Menschen in Gebieten ohne Stromversorgung entwickelt. Jetzt kann das Fair-Trade-Produkt auch bei uns gekauft werden. Es entsteht in Handarbeit in einem Manufakturbetrieb in Südafrika und sorgt dort für mehr als 60 Arbeitsplätze.

Sonne im Glas gibt abends Licht

Das Prinzip dieser Solarlampe ist ganz einfach. Im Deckel des Einmachglases sind Solarzellen angebracht, die die Energie der Sonne am Tag speichern und damit einen Akku aufladen, der wiederum die LED-Leuchten versorgt.

Wenn die Solarlampe am Abend oder in der Nacht einschaltet ist, spenden die LED-Leuchten 24 Stunden lang ein weiches, trotzdem helles und nicht blendendes Licht. Mit der intelligenten Tag-Nacht-Automatik schaltet sich das Sonnenglas automatisch ein und bei Sonnenaufgang wieder aus.

Wenn nicht genügend Sonnenlicht verfügbar ist, lässt sich der Akku durch einen Micro-USB-Anschluss per Kabel oder den PC aufladen. Achtung: das Kabel ist nicht im Produkt integriert.

Nachhaltig und hübsch

Auf diese Weise ist die Lichterzeugung nachhaltig und ermöglicht, umweltbewusst zu leben. Mit der Solarlampe im Einmachglas erspart man sich den Einsatz einer batteriebetriebenen Beleuchtung im Garten oder beim Camping.

Hinzu kommt, dass die Solarlampe innen nach eigenen Wünschen gestaltet werden kann, z.B. mit Sand, getrockneten Blumen, Muscheln, Kieselsteinen, einer schönen kleinen Lichterkette oder anderen hübschen Deko-Elementen. Zur Weihnachtszeit sieht selbstverständlich auch eine weihnachtliche Deko hübsch aus.

Garantie und Austausch

Während der Garantiezeit werden alle technischen Komponenten der Solar-Laterne sofort und anstandslos ausgetauscht. Mit einem Akku-Austauschprogramm sorgt der Produzent dafür, dass die Produkte auch nach ihrer Funktionsdauer nicht als Elektroschrott im Müll enden.

Vorab-Info zum Öffnen des Deckels

Auf Nachfrage von Kunden, die diese Solarlampe gekauft haben und den Deckel der Beleuchtung nicht öffnen konnten, antwortete der Produzent Folgendes: Die Solarlampen werden in Johannesburg in Südafrika produziert. Die Stadt liegt 1600m über dem Meeresspiegel, was mit ziemlicher Sicherheit höher liegt, als der Ort, an dem die Lampe nun in Gebrauch ist. Deshalb hat sich die Luft im Inneren des Glases zusammengezogen – es herrscht ein Unterdruck, der den Deckel kräftig festhält. Ganz genau wie bei Marmeladegläsern.
Mit folgenden Tipps lassen sich die Sonnengläser auch hier in Deutschland öffnen:
  • Wie üblich: Links, gegen den Uhrzeigersinn aufschrauben.
  • Sonnenglas für 5 Minuten in heißes Wasser stellen. Dadurch erwärmt sich die Luft im Inneren des Glases und dehnt sich aus. Der Unterdruck wird also geringer.
  • Öffner, mit dem man auch Marmeladengläser öffnet, benutzen. Dabei den Schraubring mit einem Küchentuch schützen, falls die Zange Zacken hat, die den Ring beschädigen würde.
  • Das Sonnenglas ist sehr stabil. Daher darf wirklich viel Kraft angewendet werden.

Sonnenglas Classic Solarlampe im Einmachglas

Geschenk für: Männer, Frauen und Kinder, Outdoor-Freaks
Preis: ab ca. 35 Euro
Leuchtdauer 24 h (bei voller Ladung)
Lebensdauer 25.000 h
Höhe: 170 mm
Durchmesser: 95 mm
Gewicht: 616 g
Gesehen bei: Sonnenglas
Erhältich auch bei modulor in Berlin-Kreuzberg

Das könnte Sich auch interessieren