Restaurantführer mit Einladung zum Essen

Restaurantführer mit Einladung zum Essen

Jeden Monat einmal schlemmen: Der TasteTwelve Restaurantführer lädt Feinschmecker dazu ein, ihre Stadt kulinarisch neu zu entdecken.

TasteTwelve Restaurantführer

© TasteTwelve

Der TasteTwelve Restaurantführer präsentiert zwölf handverlesene Berliner Restaurants, welche die Besitzer des Buches auf einen Hauptgang einladen. So kann man die Haupstadt von ihrer kulinarischen Seite neu entdecken und auch über den eignene Bezirk hinaus neue Lieblingsrestaurants finden.

Die Idee zu TasteTwelve kam Gründer Jochen Schmelzer, als er nach seinem Umzug nach Stockholm auf der Suche nach guten Restaurantempfehlungen nicht fündig wurde. Kurzerhand entwickelte er selbst einen Gastronomieführer, der sich auf die Kennerschaft von Insidern der lokalen kulinarischen Szene berief. 2011 importierte Schmelzer das Konzept nach Deutschland und veröffentlichte unter dem Namen TasteTwelve die erste Ausgabe.

Von der angesagten Szene-Location im Hinterhof über das legendäre Kiezrestaurant bis hin zur ausgezeichneten Sterneküche sind fast alle Küchenrichtungen vertreten. Diesmal in Berlin dabei sind die Restaurant Aufwind, beef45, Brlo, DECORestaurant, KatzOrange, Ngon, Oh Panama, Pots, Restaurant Bass, Sagrantino 136, Tante Fichte und theNOname.

TasteTwelve Restaurantführer

Preis: 38 Euro
Erhältlich in ausgewählten Buchhandlungen wie Thalia, Hugendubel und Dussmann oder auf TasteTwelve.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Tim Raue Restaurant
© Tim Raue

Einladung zum edlen Essen

Ein mehrgängiges Menü bei Tim Raue - dem mehrfach prämierten Berliner Meisterkoch und Restaurantbesitzer - ist ein Geschenk, das garantiert den Gaumen verwöhnt. mehr