Weihnachtliche Ausstellungen und Führungen

Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Veranstaltungen im Freizeit- und Unterhaltungsbereich dürfen ab 02. November bis zum Ablauf des 30. November 2020 nicht stattfinden. Weitere Informationen »

Weihnachtliche Ausstellungen und Führungen

In der Weihnachtszeit durchstöbern manche Museen, Schlösser und Kirchen ihre Archive, um Weihnachtliches zu Tage zu bringen und zur Schau zu stellen.

Die Krippe hat in der Weihnachtszeit Tradition. In manchen Berliner Häusern und Wohnungen werden die oft von Generation zu Generation weitergegebenen Weihnachtskrippen aufgestellt. Auch Kirchen und Museen präsentieren Krippen aus unterschiedlichen Ländern und Epochen.
„Selflove“-Adventskalender. Deutschland, 2019. Vertrieb: Amorelie (Sonoma Internet GmbH)
© Staatliche Museen zu Berlin, Museum Europäischer Kulturen / Michael Mohr

A wie Advent, Z wie Zoff

Was haben das Erzgebirge, Rovaniemi am finnischen Polarkreis und Yiwu in China gemeinsam? Sie alle leben von Weihnachten! mehr

Mechanischer Weihnachtsberg aus dem Erzgebirge
© Staatliche Museen zu Berlin, Museum Europäischer Kulturen / Ute Franz-Scarcigalia; CC NC-BY-SA

Der Mechanische Weihnachtsberg aus dem Erzgebirge

Ein Highlight in der Dauerausstellung des Museums Europäischer Kulturen ist der im 19. Jahrhundert entstandene mechanische "Weihnachtsberg" aus dem Erzgebirge. Auf einer Fläche von 15 Quadratmetern werden mit über 300 Figuren die wichtigsten Stationen... mehr

Das könnte Sie auch interessieren