Eisstockschießen im Brauhaus Lemke am Alexanderplatz

Eisstockschießen im Brauhaus Lemke am Alexanderplatz

Draußen und Corona-konform: Beim Eisstockschießen im Hopfengarten vom Brauhaus Lemke herrscht pure Lebensfreude.

  • Eisstockschießen im Brauhaus Lemke am Alexanderplatz (3)© eisstock24.de
  • Eisstockschießen im Brauhaus Lemke am Alexanderplatz (1)© eisstock24.de

Hinweis

Bitte beachten Sie: Für das Jahr 2022 wurden noch keine Termine eingetragen. Für aktuelle Informationen besuchen Sie bitte www.berlin.de.

Weihnachtlicher Teamspaß unterm Fernsehturm

Zwei überdachte Eisstockbahnen warten am Alexanderplatz auf Spieler, die sich eisige Duells liefern und spaßige Stunden verbringen wollen. Die Kunststoff-Bahnen punkten mit Echteis-Qualität. Zuschauer können das bunte Treiben vom überdachten Gästebereich aus mit einem warmen Glühwein in der Hand verfolgen. Für die richtige Atmosphäre sorgt winterliche Musik.

Präzision, Geschick und etwas Glück

Beim Eisstockschießen treten zwei Mannschaften mit jeweils maximal sechs Personen gegeneinander an. Ziel ist es, die eigenen Eisstöcke so nah wie möglich an die Daube oder Zielmarkierung zu schießen. Doch wer gewinnt, entscheidet sich erst ganz zum Schluss: Das Abschießen gegnerischer Eisstöcke ist nämlich ausdrücklich erlaubt. So kann der letzte Wurf einen nahezu sicheren Sieg in eine Niederlage verwandeln.

Eisstockschießen für Gruppen: Auf einen Blick

Preis: ab 79 Euro pro Bahn inkl. Material
Gruppengröße: 10 bis 12 Personen pro Bahn - es stehen zwei Bahnen zur Verfügung
Dauer des Teamevents: Bahnbuchung für jeweils eine Stunde
Öffnungszeiten: 01. Januar bis 14. März 2021, täglich von 12 bis 22 Uhr

Location: Brauhaus Lemke am Alexanderplatz