Griechenland Fahne Promo

Griechenland

Griechenland

In Griechenland ziehen am 24. Dezember Kinder mit Trommeln und Glocken durch die Straßen, singen die Kalanda (Lobgesänge, die Glück bringen sollen) und bekommen dafür kleine Geschenke. 12 Nächte lang werden dann Weihnachtsfeuer zum Schutz vor den Kalikanzari (Kobolden) entzündet. In der Nacht zum 1. Januar legt der heilige Vassilius die Geschenke für die Kinder vor ihr Bett. Für die Familie gibt es an diesem Tag einen Kuchen, in den eine Goldmünze eingebacken wird. Dem Glücklichen, der sie in seinem Stück findet, dem soll ein glückliches Jahr beschert sein. Höhepunkt des Weihnachtsfestes ist Epiphania am 6. Januar.

(Bilder: Wirths PR; BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG; Enrico Verworner ; Manfred Neugebauer; Ines Schilgen PR; Circus Roncalli; Enrico Verworner ; Der Robert/Creative Commons ; Enrico Verworner/ www.enrico-verworner.de ; The Coca-Cola Company; Santa-Claus-on-Road e.V.; Enrico Verworner ; Vivantes/Wilmersdorfer Arcaden; facebook.com)